über mich

 

DSC_7300web(2016 Foto http://www.peter-stone-fotografie.de)

Ich bin Germanistin und arbeite als Texterin. Die ersten Sterneköche lernte ich 2001 in der mmg Verlagsgruppe (Genussakademie, FRANKFURT GEHT AUS und  RHEIN-MAIN GEHT AUS) kennen, organisierte dort bis 2008 Kochkurse und schrieb Restaurantkritiken. 2008-2010 wechselte ich die Seiten und war bei Gourmet Connection für Journalistenevents im gehobenen Gastrobereich verantwortlich. Zudem berate ich Gastronomiebetriebe in den Bereichen Text (Homepage, Flyer) und soziale Netzwerke.

Später schrieb ich noch einige schöne Artikel im Gastro-Bereich eines Hochglanzblättchens, wo allerdings Recherche dann irgendwann nicht mehr so gefragt war und Journalismus abgelehnt wurde. Es wurden Hersteller vorgegeben, die vorkommen mussten, weil sie dafür bezahlten. Schade eigentlich, denn da mache ich nicht mit – zumindest nicht, wenn es eigentlich mein Artikel sein soll und mein Name draufsteht.

Warum nun ein Foodblog? Ach, ich wollte einfach ausprobieren, ob ich überhaupt einen einrichten kann und finde es auch mal ganz lustig zu bloggen. Schnell zu schreiben, nicht perfekt ausformuliert. Keine vier Wochen Recherche – und kein Chefredakteur, der mir geliebte Passagen oder Themenbereiche einfach streicht 😉

Schauen wir, wie sich alles entwickelt. Ich hoffe, es gefällt Euch hier!