Erdbeermarmelade

m6Support your local dealer! Man nehme Erdbeeren vom Obsthof am Steinberg sowie Wetterauer Himbeergeist und mache Marmelade (und es ist mir gerade egal, dass es eigentlich nur Konfitüre heißen darf). Und wie immer geht das super leicht.

500 Gramm Erdbeeren
250 Gramm Gelierzucker (1:2)
1 Zitrone
1 Orange
2 Vanilleschoten
eine Prise frischen Pfeffers und ein Schlückchen Himbeergeist

m1Gläser und Deckel auskochen und auf einem Küchentuch austropfen lassen.

Erdbeeren putzen, würfeln und pürieren. Gelierzucker zugeben, Saft einer Orange und einer Zitrone beimengen und nochmal pürieren. Vanilleschote auskratzen, das Mark und die Schoten in die Masse geben. Etwas frischen Pfeffer dazu und einen Schuss Himbeergeist.

m3Aufkochen, 4-5 Minuten kochen lassen, immer rühren dabei. Den Schaum abschöpfen.

m4Topf auf die Seite stellen. Gelierprobe machen. (Einen kleinen Löffel der Marmelade auf einen Teller geben, der muss nach 2-3 Minuten fest sein. Ist er es nicht – nochmal aufkochen).

In die Gläser füllen, diese verschließen und die Gläser auf den Kopf stellen. Wenn sie ausgekühlt sind, kalt und dunkel aufbewahren.

m5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s