Geschenkideen aus der Küche

Viele Geschenke aus der Küche sind so einfach herzustellen, dass man eigentlich gar nicht beschreiben sollte, wie schnell das wirklich geht…

Die Zutaten hat man ohnehin meistens da (wobei ich gestern in drei Supermärkten war, bis ich endlich Basilikum bekommen habe!!) und schöne Gläser und Flaschen gibt es heutzutage auch überall.

p2Grünes Pesto

Für ein simples Pesto röstet man Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz an und lässt sie abkühlen, sonst wird das Basilikum braun.

Gutes Olivenöl wird mit wenig Koblauch (schälen und in Scheiben schneiden) und Basilikum kurz püriert. Dann kommen etwas Salz, die Pinienkerne und frisch geriebener Parmesan dazu. Nochmals pürieren – und schon ist alles fertig.

Ich gebe auch immer etwas Petersilie dazu, dann wird das Ergebnis leuchtend grün.

pesto1Die Gläser zuvor sterilisieren (in Wasser auskochen). Hübsch beschriften und verschenken. Naja, oder selbst verwenden.

Ich mag selbst hergestellte Dinge, weil ich die Zutaten kenne. Ein wirklich gutes Olivenöl und frisch geriebener Parmesan wird sicher in kaum einem gekauften Pesto enthalten sein – und diesen Unterschied schmeckt man!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Regionalfood abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Geschenkideen aus der Küche

  1. evanjulian schreibt:

    Klingt gut – probier ich mal aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s