Zum Abschied Hummer

Durch meine Arbeit für die Genussakademie, FRANKFURT GEHT AUS, Gourmet Connection und das TOP-Magazin habe ich viele besondere Restaurants und tolle Köche kennen gelernt, darüber geschrieben und natürlich auch immer davon erzählt. Bei einem Thema horchten meine Schwiegereltern immer besonders auf und sagten: „Ach, Hummer würde ich ja auch mal gerne probieren.“ Da ich mir die Zubereitung selbst nicht zutraue, suchte ich ein Restaurant. Aber in keinem fand ich das Menü so, wie ich es mir eigentlich wünschte.

Also kam mir die Idee, einfach einen befreundeten Koch zu fragen, ob er mir dieses Essen nicht so zubereiten könne, wie ich es mir vorstelle. Werner Berringer vom King Creole sagte sofort zu. Wunderbar! Wenn das nicht der perfekte Abschluss ist, bevor ich mich der regionalen Küche zuwende (wobei ich mir ja Restaurantbesuche auch weiterhin gestatte).

Begrüßt wurden wir vier Menschen plus Hund Tara mit vier Prosecco mit Holunder und einer Schale Wasser. (Die Schale Wasser kam zuerst, so habe ich das gerne.) Als Vorspeise gab es ein kaltes Tomatensüppchen mit Maniokplätzchen und Avocado. Zum Hauptgericht kam der grandiose Lobster vom Grill mit einem kleinen Steak und Süßkartoffelpürree. Und als Dessert die Überraschung in Form von Orangen-Panacotta, Cheesecake und vielen anderen Leckereien (ich kann mir das nicht immer alles merken…). Auch meinen bösen ausländischen Rotwein konnte ich mir leichten Herzens genehmigen. Ach, wie schön.

Werner Berringer hat um die 30 Rumsorten im Restaurant und ein besonderer Tropfen (verdammt, auch den habe ich mir nicht gemerkt, ich tauge doch nicht zur Foodjournalisten – aber es war ja ein privater Abend, kicher) bildete die wunderbare Dessertbegleitung (ja, und einen noch für den Weg gab es auch). Das machte den Abschied nicht leicht, das muss die Wetterau erst mal bieten können…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Regionalfood abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s